Wegbeschreibung

Der Weg beginnt an der kath. Pfarrkirche St. Michael in Poppenricht (St.-Michael-Str. 4, 92284 Poppenricht) und führt in die Ortschaft hinein zum neu gestalteten Dorfplatz. In westlicher Richtung weiter, bergan und Richtung Karmensölden, dann über das Bayerische Brückl zur Andachtskapelle Wirnsricht. Zurück und zur Kapelle in Karmensölden. Über den „Heinrichsweg“ nach Schäflohe. In Schäflohe über die Straße „Am Karlschacht/Zeilerweg“ bergan und dann dem Feldweg weiter folgen. Bei einer Wegkreuzung zunächst rechts, und bei einer weiteren Kreuzung links bis zu einem Waldstück. Dort scharf nach rechts in den Wald einbiegen, dann steil bergab bis zur Siedlung „Sinterbühl“ in Witzlhof bis zur Kapelle. Gegenüber ist der Gedenkstein zur Schlacht bei Amberg und Gelegenheit zur Stärkung im Einkaufsmarkt. Entlang der „Hauptstraße“ nach Traßlberg mit der neuen und alten Kapelle. Entlang der Kreisstraße nach Altmannshof und in den Ort hinein, vorbei am Geburtshaus von Johann Pilhofer zur Dorfkapelle und am Gasthaus vorbei zur Hofkapelle. Hier Gelegenheit zur Stärkung im Gasthaus Kopf, oder gleich weiter zum Laubhof, wo die Kapelle an der Straße zum Frohnberg links angeschrieben ist. Zurück bis zur Kreisstraße, diese überqueren und in den Wald hinein, wo der geographische Mittelpunkt des Landkreises markiert ist. Durch den Wald und auf Feldwegen zurück nach Poppenricht, wo die Staatsstraße durch die Unterführung unterquert wird. Am Ortseingang vorbei am Missionskreuz zur Erinnerung an die erste „Volksmission“ in Poppenricht im Jahr 1949 und zurück zur Kirche.

Handzettel mit der Wegbeschreibung, Einkehrmöglichkeiten und Besonderheiten auf dem Weg liegen ab Sommer 2021 in der katholischen Pfarrkirche auf.