Liebe Eltern,

wenn Sie sich um einen Kita-Platz (Kinderkrippe & Kindergarten) bewerben möchten, gilt es folgendes zu beachten:

Im Februar des gewünschten Aufnahmejahres findet in beiden Einrichtungen ein Tag der offenen Türe statt. Zu diesem Termin können Sie die Einrichtung besuchen und sich ein Bild machen. Das Personal steht mit Rat und Tat zur Seite. Auch eine Platz-Bewerbung kann an diesem Tag ausgefüllt werden. Dieser Tag wird Jahr für Jahr neu festgelegt. Den Termin erfahren Sie über die Tagespresse, den Pfarrbrief oder via Instagram.

Die Bewerbung finden Sie hier zum Download. Die Unterlagen können in der Kita St. Anna, der Kita St. Michael oder auch im Pfarrbüro abgegeben bzw. in den Briefkasten geworfen werden. Es werden nur vollständig ausgefüllte Bewerbungen berücksichtigt. Zu spät eingegangene Bewerbungen können nicht mehr in den Anmeldeprozess eingehen.

Jährlicher Stichtag für den endgültigen Bewerbungseingang ist der 28. Februar.

Im März werden in Zusammenarbeit mit dem Träger die Bewerbungen auf beide Kitas verteilt. Anschließend erhalten die Familien Rückmeldung in Form von Zu- bzw. Absagen. Die Bewerbungsunterlagen der Kinder, die keinen Platz zum September bekommen haben, werden auf Ihren Wunsch im Pfarrbüro aufgehoben, sodass wir Sie für den Fall kontaktieren können, dass ein Platz während des Betreuungsjahres frei wird.

Welche Faktoren spielen eine Rolle? Die Zugehörigkeit zum Sprengel der politischen oder kirchlichen Gemeinde Poppenricht. Geschwisterkinder von Kindern, die bereits eine unserer Einrichtungen besuchen, werden ebenfalls besonders berücksichtigt. Weitere Faktoren für die Zuteilung können beispielsweise die Alters- und Geschlechterstruktur der entsprechenden Gruppe etc. sein.

Nach den gegenseitigen Zusagen werden die Vertragsunterlagen erstellt und unterzeichnet. Die Aufnahme der Kinder findet gemein hin im September statt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Marion Penzkofer und Michael Kraus
Einrichtungsleitungen der Kita St. Anna und St. Michael